Neuigkeiten

A- Jugend Knappe NIederlage in Amshausen

A-Jugend

Knappe Niederlage nachvorhergehendem schwerem Spiel im Kreispokal

TSV Amshausen – JSG Solbad/Versmold 2:1 (2:0)

Knappe Niederlage nachvorhergehendem schwerem Spiel im Kreispokal

TSV Amshausen – JSG Solbad/Versmold 2:1 (2:0)

Tore: 

1:0  (19.)

2:0 (31.)

2:1 Marino Bilic (Foulelfmeter 93.)

 

Aufstellung:

Maurice Wagner – Tobias Meyer-Sieckendick, Marino Bilic, Marvin Hirch, Niklas Diehr (46. Lukas “Backo” Gickel) – Marcel Kittlitz (46. Tom Nöcker), Ivan Agatic ©, Mario Agatic (46. Mirko Hanusch) – David Kulina ( 70. Nikola Umicevic), Daniel Divkovic, Rene Marciano

 

In der ersten Halbzeit konnte man auch nach den vielen Umstellungen erkennen, dass die A-Jugend noch von dem 120 Minuten Pokalspiel vom Vortrag ausgepowert war. Das Mittelfeld war läuferisch kaum vorhanden. Dennoch schaffte es die Amshauser Mannschaft nicht, besser im Spiel zu sein. Sie schafften es 2 Tore in der ersten Halbzeit zu schießen aufgrund von zwei großen Fehlentscheidungen des Schiedsrichter. Der Schiedsrichter fiel im ganzen Spiel nur durch seine Vielzahl an Fehlentscheidungen auf. Die meisten davon benachteiligten unsere JSG. Die letzte halbe Stunde auf dem Platz glich einem Schlachtfeld, wo er sicherlich mehrere Rote Karte hätte zücken müssen. Der Schiedsrichter tat jedoch so als würde er das alles nicht mitbekommen. In der dritten Minute der fünf minütigen Nachspielzeit, zeigte der Schiedsrichter nach Foulspiel auf dem Punkt. Nachdem Marino Bilic den Elfmeter versenkte und René Marciano den Ball aus dem Tor holte, beleidigte der Amshauser Torwart, der neben dem Schiri stand, René Marciano lautstark so dass es auf dem ganzen Platz zu hören war. Wieder tat der Schiedsrichter so als würde er nichts hören und pfiff plötzlich das Spiel ab obwohl noch zwei Minuten fehlten.

 

Fazit: Trotz Niederlage können unsere Jungs auf eine starke zweite Halbzeit zurückblicken und stolz auf die kämpferische Leistung sein, obwohl man am Tag vorher 120 Minuten spielen musste!