Neuigkeiten

1. Dreier für die Damen

+++Damen holen ersten Dreier+++


TuS Solbad Ravensberg - VfB Schloß Holte 3:2

+++Damen holen ersten Dreier+++

TuS Solbad Ravensberg - VfB Schloß Holte 3:2

Zu Gast war der Drittplatzierte der aktuellen Saison. Es dauerte keine 2 Minuten, da machte Pia das 1:0 mit einem super Lupfer über die Torhüterin. Ein sehr guter Start, leider wurde in der 13. Minute das 1:1 durch den Gegner erzielt. Doch unsere Damen ließen sich davon nicht beeindrucken, spielten weiter ihr Spiel. Durch eine stark gespielte Spieleröffnung konnte sich Pia in Szene setzen, indem sie drei Gegnerinnen ausspielte und zur erneuten Führung einschießen konnte. Michelle war die finale Passgeberin zu dieser starken Leistung.
Schloss Holte hat weiterhin versucht, den Ausgleich zu erzielen, schaffte dies leider durch einen Eckstoss, der den Weg ins Tor fand: der Ausgleich zum 2:2.
Es folgte wieder eine starke Drangphase unserer Damen, ein sehr clever gespielter Pass von Stefanie ermöglichte den freien Einschuss von Pia, die das 3:2 schießen konnte. Halbzeit!
Die Damen lagen erstmals in dieser Saison vorn und zeigten in der 2. Halbzeit den Willen diese 3 Punkte Zuhause behalten zu wollen.
Der Gegner spielte sich noch einige Chancen heraus, die aber von der Defensive und unserer Torhüterin entschärft wurden. Aber auch unsere Damen hatten die Möglichkeit das 4:2 zu erzielen. Leider hatte der Schiedsrichter die exklusive Meinung, dass Michelle im Abseits gestanden habe, womit das Tor nicht zählte. Das Ergebnis wurde clever verwaltet, und somit ist das erste Saisonspiel gewonnen worden!

Die Sensation war perfekt!!! Von der Presse als Außenseiter betitelt, haben unsere Damen mit dem Willen und viel Leidenschaft gezeigt, zu was sie in der Lage sind.
Das macht Spaß auf mehr, die Damen wachsen immer mehr zusammen. Beide Trainer sind stolz auf das Team und sind höchst erfreut über die positive Entwicklung der Mannschaft!
Eine unschöne Szene ereignete sich in der 25. Minute: Sabrina Mönkemöller musste mit einer Bänderverletzung das Spielfeld verlassen und durch einen Krankenwagen ins Krankenhaus befördert werden. An dieser Stelle gute Besserung und einen positiven Heilungsverlauf!!

Am Mittwoch geht es weiter gegen den Bezirksligisten SC Bielefeld im Pokalspiel um 19:30 Uhr in Kleekamp.