Schiedsrichter

Auch unsere Schiedsrichter suchen Nachwuchs!

Etwa 80 000 Schiedsrichter sind in Deutschland aktiv, pro Wochenende finden allerdings etwa 85 000 Spiele mehr statt, sodass gerade in den unteren Spielklassen häufig kein Schiedsrichter zur Verfügung steht. Daher werden immer neue Schiedsrichter gesucht. Unser Verein bietet Dir die Möglichkeit einer kostenlosen Schiedsrichterausbildung beim FLVW. Sprich einfach unseren Schiedsrichter-Beauftragten Jonas Niemeyer oder unsere Vereinsschiedsrichter darauf an. Auch Frauen sind herzlich willkommen!

Was sind die Bedingungen, um Schiedsrichter zu werden?

Du musst mindestens 14 Jahre alt sein (ggf. sind hier auch Ausnahmeregeln möglich) und am Anwärterlehrgang teilnehmen, der entweder als Ferienlehrgang an vier Tagen über je 6 Stunden oder am 6 Terminen (meist mittwochs und sonnabends) über je 4 Stunden mit anschließender Theorie- und Laufprüfung stattfindet. Darüber hinaus ist es notwendig, dass
Du an einem Tag des Wochenendes regulär für Spielleitungen zur Verfügung stehst und regelmäßig an den monatlichen Lehrabenden der Schiedsrichter-Lehrgemeinschaft teilnimmst. Wenn Du selbst noch spielst ist es kein Problem, Du kannst im DFBnet einfach die Tage an denen du selbst spielst blocken, so dass du gar nicht erst Angesetzt wirst.

Was erwartet Dich als Schiedsrichter?

Als Schiedsrichter leitest Du regelmäßig Spiele und erhältst dafür eine kleine Aufwandsentschädigung die abhängig der Spielklasse ist, bei den Senioren sind das zurzeit mindestens 22 Euro bei den Junioren mindestens 12 Euro die aktuellen Spesen kannst du hier(http://www.flvw-bielefeld.de/index.php/schiedsrichter-2/regelfragen) nachschauen. Des
Weiteren werden dir die Anfahrtskosten zu den Spielen mit einer Pauschale von 0,30 Euro pro Kilometer erstattet. Darüber hinaus erhältst Du als Schiedsrichter im Bereich des Deutschen Fußball-Bundes kostenlos Eintritt zu allen Liga- und Pokalspielen, kannst also zu Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück oder dem BVB kostenlos gehen.

(Die Kartenkontingente für Schiedsrichter sind beschränkt, wenn z.B. Arminia Bielefeld gegen Bayern München spielt oder beim DFB-Pokalfinale könnte es also sein, dass Du doch einmal nicht reinkommst, weil das Kontingent bereits erschöpft ist.)

Die Kosten für den Schiedsrichter-Anfängerlehrgang übernimmt der Verein, von dem Du auch die Erstausstattung an Schiedsrichterkleidung erhältst. Dir entstehen also aus der Entscheidung, Schiedsrichter zu werden, KEINE KOSTEN.

Warum Schiedsrichter werden?

Der Schiedsrichter ist ein unersetzlicher Bestandteil eines Fußballspiels. Er verschafft den Fußballregeln Geltung und setzt diese im Spiel um. Von der Bundesliga bis zur Kreisliga, ein Spiel ohne einen Schiedsrichter ist undenkbar. Das Anforderungsprofil für Schiedsrichter ist sehr verschieden es gehören Regelwissen, ein kühler Kopf in Stresssituationen,
Durchsetzungsvermögen und Autorität dazu. Aber auch körperliche Fitness, eine gute Kommunikation durch Gestik und Mimik und eine gute Ausstrahlung sind äußerst hilfreich für den Schiedsrichter. Diese Eigenschaften sind je doch kein muss um einen Anwärterlehrgang zu besuchen, viel mehr sind es Eigenschaften die man durch die Schiedsrichterei mit der Zeit erlernt. Niemand ist sofort ein guter Schiedsrichter doch die Lehrgänge, Paten/Beobachter des FLVW Bielefeld und die persönlichen Erfahrungen aus den selbst geleiteten Spielen helfen einem dabei einer zu werden. Auf diesem Weg entwickelt man sich menschlich enorm weiter, als Schiedsrichter lernst du fürs Leben. Diese Erfahrung haben auch unsere Vereinsschiedsrichter gemacht. Dir wird zu dem die Möglichkeit geboten das Spiel aus einem völlig neuen Blickwinkel kennen zu lernen. Um Stresssituationen zu vermeiden wirst Du bei deinen ersten Spielen von einem erfahren Paten des FLVW Bielefeld, sowie unserem Schiedsrichter-Beauftragten unterstützt.

Aktuelle Anfängerlehrgänge in der Umgebung

Wann der nächste Anwärterlehrgang startet kannst Du auf der Homepage des FLVW Bielefeld
unter diesem Link(http://www.flvw-bielefeld.de/index.php/schiedsrichter-2/termine-2)
nachschauen oder unseren Schiedsrichter-Beauftragten Jonas Niemeyer ansprechen.


Folgende Hinweise sind zu beachten:
Die Anmeldung des/der Interessenten/Interessentin für einen SR-Anwärterlehrgang muss auf
dem dafür vorgesehenen Formular „Anmeldebogen SR-Anwärter“ vom Vereins-SR-Obmann
vorgenommen werden.
Ansprechpartner ist ausschließlich der Verein.

Aktueller Schiedsrichterkader

Michael Giannotti

e-mail: michael.giannotti@tussolbad.de

Mobil.: 0151 / 12611971

Schiedsrichter seit 2014

Klassen : Kreisliga

Jonas Niemeyer

e-mail: jonas.niemeyer@tussolbad.de

Mobil.: 0172 / 1308251

Schiedsrichter seit 2014

Klassen : Kreisliga

Melina Dück

e-mail: melina.dueck@tussolbad.de

Mobil.: 0177/4753508

Schiedsrichterin seit 2016

Klassen : Kreisliga

 


Ricardo Gomes Macedo

e-mail: ricardo.gomes.macedo@tussolbad.de

Mobil.: 0152 / 05861706

Schiedsrichter seit 2016

Klassen : Kreisliga

Robin Sänger

e-mail: robin.saenger@tussolbad.de

Mobil.: 0151 / 70454540

Schiedsrichter seit 2016

Klassen : Kreisliga

 

Robin Escher

e-mail: robin.escher@tussolbad.de

Mobil.: 0171 / 4434041

Schiedsrichter seit 2017

Klassen: Kreisliga



Schiedsrichter - Beauftragter

Jonas Niemeyer

e-mail: jonas.niemeyer@tussolbad.de

Mobil.: 0172 / 1308251

 

Ausrüster der Schiedsrichter

Wir unterstützen

die Schiedsrichter der Solbader